Der Schulförderverein unterstüzt den Schüleraustausch mit Schülern zum Beispiel aus Delft (Niederlande) und Terni (Italien).

Während der Austauschwoche, z. Bsp. in Terni, Italien, lernen die Schüler einige der dortigen Gepflogenheiten ein bisschen näher kennen. Der erste Eindruck war, dass Ruhe und Gelassenheit hier ganz groß geschrieben werden. In Gesprächen mit den Austauschschülern erfahren unsere Gymnasiasten mehr über das Leben in Italien.

Seit 1990 besteht eine Schulpartnerschaft zwischen unserem Gymnasium und der Robert Koch-Schule in Clausthal-Zellerfeld. Jedes Jahr fahren seitdem Schüler der 9. Klasse in den Harz, um durch persönliche Begegnungen nicht nur die Schule, sondern vor allem auch „Land und Leute“ kennenzulernen. Aus historischem Blickwinkel betrachtet, eine spannende, interessante und vor allem wichtige Verbindung zwischen “ Ost und West “ !

Eine ebenfalls freundschaftliche und nachhaltige Partnerschaft verbindet das Geschwister Scholl Gymnasium mit dem Grotius-College in Delft.
Gewachsen aus der Städtepartnerschaft der Stadt Freiberg und der niederländischen Stadt Delft, die ihren Ursprung bereits in den 1980 iger Jahren hat. Inzwischen ist die Städtepartnerschaft mit Leben erfüllt worden, es gibt feste Beziehungen zwischen dem Grotius-Gymnasiums in Delft und dem Scholl-Gymnasium in Freiberg. In beiden Städten trägt eine Straße den Namen der Partnerstadt. Die Delfter Straße in Freiberg findet man im Gewerbegebiet Nord-West, unmittelbar hinter der Braustätte. In Delft wird die Partnerschaftsarbeit von einem Bürgerverein getragen, der als Stiftung organisiert ist: “ Stiftung Delft-Freiberg„,

Geschlossene Freundschaften zwischen unseren Schülern werden über viele Jahre gepflegt und aufrecht erhalten.

An dieser Stelle haben wir für Sie einige fotografische Impressionen festgehalten.

Schüleraustausch mit dem Robert Koch-Schule in Clausthal-Zellerfeld

Schüleraustausch mit dem Grotius-College in Delft